Fachveranstaltung „IM DIALOG“

Beitrag von Gabriela Zink, Jan Wienforth, Gerd Stecklina, Michael Nitsch

Bildschirmfoto 2017-06-28 um 17.09.38

Am 20.06.2017 – am Weltflüchtlingstag – fand erneut eine Fachveranstaltung aus der Reihe „IM DIALOG“ statt. Die Reihe wird von der Katholischen Stiftungsfachhochschule München und  der Hochschule München organisiert. Sie hat zum Ziel, gemeinsam mit Fachkräften und Vertreter*innen der freien und öffentlichen Jugendhilfe auszuloten, welche Entwicklungen sich in der Kinder- und Jugendhilfe mit Geflüchteten abzeichnen.

Die 5. Veranstaltung mit dem Titel „Ankommen ist zu wenig: Soziale Arbeit mit Geflüchteten zwischen Integrationsvermittlung und Exklusionsverwaltung“ fand an der Hochschule München statt und war erneut sehr gut besucht.

Die drei Referentinnen Eva Dittmann von Institut für Sozialpädagogische Forschung (Mainz), Lisa Janotta (TU Dresden) und Melanie Contu (Condrobs e.V.) stellten aktuelle Forschungsergebnisse zur Arbeit mit Geflüchteten vor, diskutierten die sozialpolitischen Rahmenbedingungen und warfen Fragen nach ethischen und menschenrechtlichen Positionierungen, fachlichen Standards und sozialarbeiterischer Professionalität auf.

Abschließend wurde das Memorandum ‚Kinder, Jugendliche und Familien nach der Flucht‘ der Organisator*innen vorgestellt, welches sich insbesondere an die Münchner Jugendhilfeszene richtet und Perspektiven sowie kritische Anmerkungenzur Sozialen Arbeit mit Geflüchteten gibt.

Die nächste Veranstaltung der Reihe findet am 28.11.2017 statt und befasst sich mit aktuellen Entwicklungen des Kinder- und Jugendhilferechts und deren Auswirkungen auf die Arbeit mit Heranwachsenden. Als Referent hierfür konnte Norbert Struck (Der Paritätische Gesamtverband) gewonnen werden.

 

Weitere Informationen zur Reihe „IM DIALOG“ und zum Memorandum finden Sie unter

http://www.sw.hm.edu/projekte_und_forschung/im_dialog__muenchner_hochschulen_und_die_praxis_der_kinder__und_jugendhilfe/im_dialog__muenchner_hochschulen_und_die_praxis_der_kinder__und_jugendhilfe_1.de.html

und

flucht_jugendhilfe(ad)hm.edu.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s